DeutschFrançais
Dienstag, 28. März 2017

Psychopharmaka in der Psychotherapie

PDFAusschreibung herunterladen
Datum, OrtFreitag, 8. Dezember 2017 in Bern
Beschreibung des
Workshops
Psychopharmaka in der Psychotherapie
Es sollen grundlegende Kenntnisse zum Einsatz von Psychopharmaka im Bereich der Psychiatrie und Psychotherapie vermittelt werden. Neben allgemeinen Grundkenntnissen zur Pharmakologie (z.B. Aufnahme/ Verteilung und Wirkmechanismen) werden die wichtigsten Substanzklassen (Antidepressiva, Antipsychotika, Tranquilizer und Mood-Stabilizer) vorgestellt, um in einem letzten Schritt die integrative Anwendung evidenzbasiert anhand verschiedener Störungsbilder zu vermitteln. Der Kurs soll zudem viel Raum zum Austausch eigener Erfahrungen und Klärung von Fragen geben.
ReferentDr.med. Georg Loeffelholz
Der Referent ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und seit drei Jahren in einem eigenen Institut (IPP Bern) primär ambulant tätig. Daneben besteht noch ein universitäres Teilarbeitspensum am Neurozentrum Bern. Der Referent war über viele Jahre als Oberarzt der Universitären Psychiatrischen Dienste tätig und hat langjährige Erfahrung als Dozent u.a. im Postgradualen Masterstudium Psychotherapie für Psychologinnen und Psychologen der  Universität Bern.  
AnerkennungKann bei der FSP als Fortbildung angegeben werden (8 Arbeitsstunden), das Veranstaltungsprogramm der SGVT ist als Fortbildung SGPP anerkannt (6.5 Credits), SAPPM (7 Credits)
Teilnehmerzahlbis zu 20 Personen
Anmeldeschluss10.11.2017
Kosten Fr. 200 für SGVT-Mitglieder, Fr. 270 für Nicht-Mitglieder
Arbeitsstundeninsgesamt 8 Arbeitsstunden à 50 Min, 9.00 Uhr - spätestens 18.00 Uhr

Für Fragen oder Anregungen zur Benutzung und Gestaltung dieser Web-Seiten
senden Sie bitte ein E-Mail an den Webmaster.