DeutschFrançais
vendredi, 23 février 2018

Online-Therapien

PDFAusschreibung
Datum, OrtFreitag, 23. November 2018 in Bern
Beschreibung des
Fortbildungs-kurses
In den letzten Jahren wurde ein breites Spektrum an internetbasierten Interventionen bei psychischen Problemen und Erkrankungen entwickelt. Angebote reichen von internetbasierten Selbsthilfeprogrammen und Apps zu E-Mail-Therapien, von Prävention über Beratung und Behandlung zu Nachsorge- und Rückfallpräventionsprgrammen, und von Interventionen, die internetvermittelte Teile in hauptsächlich Face-to-Face durchgeführte Interventionen integrieren bis hin zu vollständig via Internet durchgeführte Therapien. Dieser Kurs vermittelt zunächst einen Überblick über die verschiedenen Angebote und den momentanen Forschungsstand. Dargestellt werden Besonderheiten, Vor- und Nachteile, praktische Fragen, Qualitätsstandards, rechtliche Aspekte, sowie die Rolle des therapeutischen Kontaktes und der therapeutischen Beziehung. Im Weiteren werden neuere Entwicklungen und Fragen zur Implementierung entsprechender Ansätze in die Regelversorgung diskutiert.
ReferentThomas Berger, Prof. Dr. phil., Universität Bern
AnerkennungKann bei der FSP als Fortbildung angegeben werden (8 Arbeitsstunden). Das Veranstaltungsprogramm der SGVT ist als Fortbildung SGPP (7 Credits) und SAPPM (7 Credits) anerkannt.
Teilnehmerzahlbis zu 20 Personen
Anmeldeschluss02.11.2018
KostenFr. 200 für SGVT-Mitglieder, Fr. 270 für Nicht-Mitglieder
Arbeitsstundeninsgesamt 8 Arbeitsstunden à 50 Min; 9.00 Uhr - 17.30 Uhr

Für Fragen oder Anregungen zur Benutzung und Gestaltung dieser Web-Seiten
senden Sie bitte ein E-Mail an den Webmaster.