An der Praxisstelle Psychotherapie des Psychotherapeutsischen Zentrums der Universität Zürich ist die Stelle eines/einer

Psychotherapeuten/in (auf Stundenbasis)

mit Stellenantritt nach Vereinbarung zu besetzen.

Bei allgemeinen Fragen können Sie sich an die opertive Leitung, Frau Dr. Tanja Roth tanja.roth@psychologie.uzh.ch, wenden. Weitere Informationen zur Praxisstelle Psychotherapie finden Sie auf unserer Homepage: http://psychologie.uzh.ch/fachrichtungen/klipfor/praxisstelle-1.html

Bewerbungen
Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (ausschliesslich digital als PDF) an:
Dr. Tanja Roth, E-Mail: tanja.roth@psychologie.uzh.ch

zur Stellenausschreibung

Publikation: 16.12.2021


Das Kantonsspital St. Gallen sucht per 1. Januar 2022 oder nach Vereinbarung ein/e

Psychologe/-in 50-100 %

Klinik für Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie

Mehr zu dieser spannenden Stelle erfahren Sie von Frau Dr. Katja Hämmerli Keller, Leiterin Psychologie, Telefon +41 71 494 17 27.

Bitte bewerben Sie sich online auf www.kssg.jobs/33541. Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Frau Carmen Hodrius, HR Leiterin Bereiche, Telefon +41 71494 35 25.

zur Stellenausschreibung

Publikation 02.11.2021


Livres d’occasion spécialisée en
Thérapie Comportementale et Cognitive


A disposition des livres d'occasion (certains sont neufs) sur différentes problématiques dont:

l'anxiété, les TOC, Affirmation de soi, Dépendances, Troubles alimentaires, Troubles de la personnalité borderline, personnalités pathologiques, Thérapie des schémas, Dépression, Schizophrénie, Echelles d'évaluation, Stress etc.

Pour demander la liste complète, écrivez un mail: olivia.gottofrey@gmail.com


Was ist Hold me tight® - basierend auf der Wirksamsten Paartherapie - Hold me tight® ist ein wegweisendes, erfolgreiches und wirksames Programm für die Schaffung von starken, sicheren Beziehungen.

Hold me tight bzw. Halt mich fest: Sieben Gespräche zu einem von Liebe erfüllten Leben ist ein Buch von Dr. Sue Johnson, welches ihren Ansatz zur Heilung der Paar-Beziehung beschreibt. Der Ansatz wird von der emotionsfokussierten Therapie (EFT) abgeleitet. Das Buch enthält eine Reihe von "Gesprächen", die Paaren ermöglichen, sich gegenseitig neu zu sehen, zu verstehen und über die individuellen Bedürfnisse zu sprechen. Themen wie Verfügbarkeit, Reaktionsfähigkeit und Engagement werden gemeinsam beleuchtet und das Paar erarbeitet, wie sich beide Partner in der Beziehung erfüllt und unterstützt fühlen können.

https://holdmetight.ch/hold-me-tight-kurs/

Publikation 03.09.2018